A A+ A A A

CBmed CORE LAB TECHNOLOGIEN

“-omics”–Technologien in Kombination mit Bioinformatik und Biobanking sind die Grundvoraussetzungen für die Identifizierung und Validierung von Biomarkern in der Medizin. Metabolomics, Genetik & Genomik, eine Immunologieplattform und digitale Pathologie sind die in CBmed verwendeten Kerntechnologien.

Metabolomics wird in der Biomarkerforschung für gezielte und ungerichtete Suche neuer Biomarker als auch für die Validierung von Biomarkern in verschiedenen Probensätzen verwendet. Genotypisierungstechnologien können verwendet werden um die Ursachen einer Erkrankung und neue therapeutische Zielstrukturen zu identifizieren.

Forschungsprojekte

Die Projekte von CBmed streben die Entwicklung leicht einsetzbarer, gezielter sowie minimalinvasiver Biomarker für eine bessere Diagnose, bessere Therapiekontrolle und für eine personalisierte Behandlung von Patienten an.

MEHR ÜBER UNSERE PROJEKTE UND PARTNER

Hochmoderne Durchflusszytometrie wird verwendet, um Aktivierungsmarker für regulatorische Immunzellen zu finden und sie in verschiedenen Krankheitsmodellen zu validieren. Dieselbe Plattform wird zur Mustererkennung eingesetzt, um Pilzerkrankungen schneller und zuverlässiger diagnostizieren zu können.

Die neuesten Systeme in der digitalen Pathologie, die eine automatisierte Gewebserkennung, eine zeitgleiche Detektion multipler Biomarker und eine anschließende Gewinnung und Analyse von Daten ermöglichen sind, werden für die in-situ Immunphänotypisierung bei der Entwicklung diagnostischer und prognotischer Biomarker für Krebs- und Stoffwechselerkrankungen eingesetzt.